ÜBER UNS

Albanischer Bergtee, roter Oregano, INAsTEA

Während des Lockdowns im Frühjahr 2020 hatten wir viel Zeit abzuwarten und Tee zu trinken. Wir waren gerade aus dem Urlaub in Albanien zurückgekommen und hatten ein bisschen Tee mitgebracht. Dann haben wir uns gefragt, warum es eigentlich keinen albanischen Bergtee in Deutschland gibt. Es gibt so viele Teegeschäfte und Onlineshops, es gibt auch griechischen Bergtee, aber den albanischen Bergtee konnten wir nicht finden. Das wollen wir mit INA’s TEA ändern, damit auch du diesen leckeren Tee genießen kannst.

UNSER TEE

Der Tee kommt ausschließlich aus Albanien. Er wird in den Bergen von kleinen Bauernfamilien angebaut und von Hand geerntet. Beim Anbau werden keine Pestizide eingesetzt. Der Tee ist selbst so aromatisch, dass wir keine Zusatzstoffe oder Aromen benötigen. Ganz natürlich und lecker.

UNSER ZIEL

Wir möchten leckeren albanischen Tee in Deutschland bekannt machen und zeigen, dass Albanien für so viel mehr steht als böse Drogenmafia und Diebstahlbanden. Wir beziehen unsere Tees aus Albanien, um den Landwirten aus den Bergdörfern und ihren Familien eine langfristige Perspektive zu bieten. Unser Ziel ist es, ihren Kindern und besonders ihren Töchtern eine bessere Bildung zu ermöglichen.

Mit jeder verkauften Packung werden 25 Cent an die SOS Kinderdörfer in Albanien gespendet. Der Verein unterstützt gefährdete Kinder und ihre Familien. Er sorgt dafür, dass die Kinder die Schule besuchen können und Zugang zu medizinischer Versorgung haben. Außerdem bietet SOS Kinderdörfer juristische und psychologische Unterstützung für die Familien. Kinder, die nicht mehr bei ihren Familien leben können, finden in den SOS-Kinderdorf-Familien ein liebevolles Zuhause. Mehr Informationen gibt es hier. 
SOS Kinderdörfer in Albanien